Klassischer Gesang

Die Besonderheit am klassischen Gesang ist eine wohl und frei klingende Stimme, die ohne Anstrengung und Mikrofonverstärkung gut zu hören ist. Grundlage dafür ist ein guter Einsatz des Atems und des Körpers.
Diese Art zu singen eignet sich für viele Menschen: Neugierige, die Freude am Singen haben, ChorsängerInnen, die ihre stimmlichen Möglichkeiten erweitern oder eine Chorprobe anstrengungsfrei überstehen wollen oder ambitionierte junge Sänger und Sängerinnen, die sich auf eine Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule vorbereiten. Oft besteht auch der Wunsch mit sich selbst und der Stimme als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit in Kontakt zu kommen.
Sie können gar nicht singen? Auch das kriegen wir hin!

Im Gesangsunterricht arbeiten wir grundlegend am Körpergefühl und der Körperwahrnehmung. Wir schulen das Hören und das Umsetzen in Töne. Die für die Stimmgebung nötigen Muskeln werden trainiert und dann kommt das Gefühl dazu! Lieblingslieder, Arien, Stimmetüden – der Vielfalt sind kaum Grenzen gesetzt. Wer eine besondere Herausforderung sucht, kann in einem der vielseitigen Konzertformate der Musikschule Lage auftreten und Erfahrungen mit Publikum, Lampenfieber und Applaus machen.