Musikalische Früherziehung

WARUM Musikalische Früherziehung?

Oft muss die Musikalität erst entdeckt und geweckt werden. Das Vorschulalter ist die beste Zeit dafür. In der Musikalischen Früherziehung werden durch die spielerische Beschäftigung mit Musik die in den Kindern liegenden Fähigkeiten entwickelt. Ihr Kind wird nicht nur aufmerksamer zuhören, sondern auch im Sozialverhalten, in seiner Wahrnehmung, Konzentrationsfähigkeit und im kreativen, selbstständigen Verhalten Fortschritte machen.

Ziel der Musikalischen Früherziehung ist eine persönlichkeitsbildende Unterrichtsarbeit, durch die ihr Kind Lust an der Musik und am Musikmachen bekommt und vielleicht später einmal ein Musikinstrument lernen will.


WAS machen wir im Unterricht?

Wir singen, musizieren und improvisieren auf Orff-Instrumenten und bringen Geschichten, Gedichte und Bilder zum Klingen. Dabei lernen wir, konzentriert zuzuhören, aber auch selbstbewusst "auf die Pauke zu hauen".

Wir lernen die eigene Stimme kennen und mit verschiedenen Musikinstrumenten - auch selbst gemachten - umzugehen.

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Bewegung. Die Kinder bewegen sich zur Musik mal schnell, mal langsam, "fangen" hohe oder tiefe Töne und lernen durch schnelle Reaktion die musikalischen Regeln und Gesetzmäßigkeiten spielerisch kennen. Die Bewegung zur Musik findet nach einiger Übung in Gruppentänzen ihren Höhepunkt.

Das Ziel ist eine musikalische Grundlage zu schaffen, die einen späteren Einstieg in den Instrumentalunterricht erleichtert.


WELCHE Kinder sind in der Musikalischen Früherziehung willkommen?

Eingeladen sind alle Kinder, die ein Jahr vor dem Schuleintritt stehen. Für Kinder, die zwei Jahre vor dem Schuleintritt stehen, gibt es die Musikzwerge und für Schulkinder ab 6 Jahren wird Instrumentalunterricht in der Musikschule angeboten.


WO und WANN findet der Unterricht statt?

In Lage im Technikum, Raum 311, am Nachmittag. Dauer 60 Minuten. Nach Eingang der Anmeldungen bekommen Sie schriftlich Nachricht, an welchem Tag und zu welcher Zeit der Kurs stattfindet.

Angebote n a c h der Musikalischen Früherziehung

Instrumentalunterricht in der Musikschule

Musikschulangebote in Kooperation mit Grundschulen: JEKISS, Musikschul-AGs u. ä.